Blogtour zu Dark Ages – Kriegerin der Feen von Kathrin Lichters

Zum Abschluss unserer dreiteiligen Blogtour mache ich zwar (diesmal) nicht das Schlusslicht, dafür den Aprilscherz 😉

Eine wunderbare Trilogie geht mit „Kriegerin der Feen“ von Kathrin Lichters zu Ende. Wir haben inzwischen schon eine Menge über Elfen und Feen lernen dürfen, aber was ist mit dem geheimnisvollen Volk der Gelehrten? Auch sie sollen mit (m)einem Beitrag gewürdigt und vorgestellt werden 😀

 

51XZbFB7LpL._SX331_BO1,204,203,200_

 

 

 

James und Merlin, diese beiden sind die wohl herausragenden Gelehrten in dieser Geschichte und in Lilys Leben. James kannte sie ja schon von der Menschenwelt, Merlin jedoch lernt sie erst in diesem Band kennen. Bei dem Namen klingelt etwas bei euch? Klar! Wer kennt ihn nicht, den sagenumwobenen Zauberer, den Mann, der König Artus eine Stütze war. Auch in dieser Geschichte ist er ein mächtiger Zauberer, welcher jedoch durch einen Bann an sein Haus gebunden ist. Und noch ein bekannter Name taucht unter den Gelehrten auf: Lancelot. In welchem Verhältnis diese wichtigen Gelehrten zueinander stehen kann ich euch an dieser Stelle leider nicht verraten (Spoilern liegt mir nun mal nicht gggg). Aber, macht euch auf einige Überraschungen gefasst wenn ihr dieses Buch lesen werdet 😉

Die Mitglieder dieses Volkes können mehrere hundert Jahre alt werden. Da auch Lily eine Gelehrte ist (unter anderem, sie hat ja einige Qualitäten und Begabungen geerbt), wird auch sie ein überaus langes Leben haben (sollte sie es schaffen, im Kampf gegen Megan zu überleben …).

Die Gelehrten waren einmal recht zahlreich vertreten, verschwanden dann aber schon vor dem ersten Krieg der Elfen gegen die Feen. Sie zogen sich einfach aus dem Sagenland zurück, so hieß es. Nur wenige Gelehrte blieben zurück. Keiner ahnte dass sich ein ganzes Volk einfach nur versteckt hatte, weil es nicht in die Kämpfe zwischen Feen und Elfen hinein gezogen werden wollte. Auch wollten sich die Gelehrten nicht für eine Seite entscheiden müssen. Also verschwanden sie, und nicht einmal Megan ahnte, dass sie immer noch im Sagenland waren, so gut verstanden sie es, sich zu verbergen. Doch alles änderte sich als Lily im Feenreich eintraf. Der Lauf der Ereignisse holte die Gelehrten aus ihren „Schneckenhäusern“, sie griffen endlich ins Geschehen ein.

Mit welchem Ergebnis, auch das müsst ihr bitte schön selber nachlesen 😀 .

 

************************************************************************

 

 

12417569_1716825358606564_5726868344375057881_n

 

Es wird Zeit, etwas zu gewinnen 😀 .

Beantwortet auf jedem Blog die entsprechende Frage (in den Kommentaren). Je mehr Fragen ihr beantwortet um so mehr Lose könnt ihr sammeln.

 

Könnt ihr Verständnis aufbringen für die verbotene Liebe zwischen Guinevere und Lancelot, findet ihr das sogar romantisch, oder hebt sich bei euch eher der Zeigefinger und sagt: Stopp, das geht ja mal gar nicht?  

 

Gewinnspielregeln:

* Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
* Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail hinterlassen.
* Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
* Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
* Das Gewinnspiel endet am 06.04.2016 um 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich per Mail.

 

 

Und hier habe ich euch noch einmal alle Teilnehmerinnen nebst Beitrags-Links zusammengestellt. Dort könnt ihr stöbern und euch auch noch extra Lose für das Gewinnspiel sichern:

 

 

1463107_1713745568914543_393874871589661203_n

 

Rückblick auf Band 1 und 2

Autoreninterview

Wie aus Morgana la Fey Megan wird

Ein Tag im Leben eines Kriegers

Merlin – Gelehrter aus der Arthur Saga

Die Entwicklung der Charaktere

 

**********************************

 

Advertisements

18 Kommentare zu “Blogtour zu Dark Ages – Kriegerin der Feen von Kathrin Lichters

  1. Da bin ich auch gespaltener Meinung. Einerseits weiß man nie wo die Liebe hinfällt. Andererseits ist sie verheiratet und das geht wirklich nicht. Aber es war eine andere Zeit. Scheiden lassen ging nicht, den Ehemann hat man sich nicht ausgesucht etc.

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen,
    das war eine schwierige Zeit damals. Aber was soll man machen. Die Liebe macht was sie will. Ich habe volles Verständnis für die beiden.
    Liebe Grüße,
    Anni

    Gefällt 1 Person

  3. Hallöchen!!! 😀

    Toller Beitrag und ich muss sagen zwiegespalten. Denn auf der einen Seite kennt Liebe bekanntlich keine Folge des Gesetztes, aber moralisch…Hmmm…schwierig

    Ich bin dafür keinen zu hintergehen und mit offenen Karten zu spielen und bin der Meinung, das man entweder as Alte beenden sollte, oder das Neue erst gar nicht beginnen. Denn so hält man sich Optionen offen die andere nur verletzten können.

    Liebe Grüßle Susanne

    Gefällt 1 Person

  4. Hola!
    Ich bin generell gegen eine heimliche Liebe, denn die verantwortlichen Personen denken dabei nicht an ihre Lieben. Für die Liebe kann man angeblich nichts, was auch stimmt, denn Gefühle lassen sich nicht erzwingen. Aber wie man mit den beteiligten Personen umgeht kann man beeinflussen. Wenn es unbedingt der neue Partner sein muss, dann bitte vorher mit dem anderen Schluss machen.
    Saludo Chris

    Gefällt 1 Person

  5. Hallo,

    Ich selbst bin dagegen und lebe nach dem Motto „Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu“. Ich stelle mir das sehr schwierig vor und ich bin mit dem Aberglauben aufgewachsen, dass man kein Glück erwarten kann, wenn man andere ins Unglück stürzt…
    Aber ich verurteile niemanden, muss jeder selbst wissen.

    Liebe Grüße
    Tanya

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s