Panierter Fleischkäse, Bratkartoffeln und Salat

Ein typisches Samstagsessen stelle ich euch heute vor. In der Regel paniere ich den Fleischkäse nicht weil der unpanierte doch würziger schmeckt nach dem Anbraten. Aber gestern war mir irgendwie danach 😉

 

Panierter Fleischkäse, Bratkartoffeln und Salat

 

IMAG0833

Dafür braucht es nicht viel, deswegen mache ich so etwas gerne am Samstag, denn dieser Tag ist meist so voll gestopft mit den letzten Erledigungen vor dem Sonntag (Einkaufen gehen, meist am Vormittag noch zur Arbeit, Putzen, Waschen …) dass ich da nicht auch noch unbedingt stundenlang in der Küche stehen möchte.

 

  • Fleischkäse in Scheiben (ich hatte den groben ausgesucht)
  • 1,5 kg Kartoffeln
  • Paniermehl
  • Eier
  • Gewürze
  • 1 Salatkopf, Essig, Öl, Gewürze

 

Die Kartoffeln zum Kochen aufsetzen.

Dann den Fleischkäse mit Ei und Paniermehl panieren. Am besten doppelt damit eine richtig knusprige Panade entsteht und sich nicht gleich wieder alles löst beim Wenden in der Bratpfanne.

 

IMAG0829

 

Die Stücke dann ordentlich anbraten, nicht anders wie ein Schnitzel.

 

IMAG0831

 

Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und mit Gewürzen und dem Rest Ei vom Panieren anbraten.

 

IMAG0830

 

Noch einen schönen Salat basteln, fertig ist das einfache, aber leckere Gericht.

 

IMAG0832

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Panierter Fleischkäse, Bratkartoffeln und Salat

  1. Pingback: Panierter Fleischkäse, Bratkartoffeln und Salat | Das Teufelsweib » webindex24.ch - News aus dem Web

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s