Fleischküchle (=Frikadellen ;) ) mit Gemüsereis und Rosenkohl – Montagsschweinereien vom 16.03.2015

Immer wieder montags wird „schweinisch“ gekocht, damit die Giftigeblonde etwas hat um ihre Montagsschweinereien zu füllen 😉

Diesmal hatte ich folgendes Gericht auf dem Programm (einfach, aber immer wieder gerne gegessen):

 

Fleischküchle (=Frikadellen 😉 ) mit Gemüsereis und Rosenkohl

 

Fleischküchle,Reis,Rosenkohl

 

Dazu brauchen wir:

  • 1 kg Schweinehack
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Ei
  • Paniermehl
  • 1 kg Rosenkohl
  • Kräuter nach Geschmack (bei mir: Petersilie, getrocknete Tomatenstücke)
  • Salz, Pfeffer, Vegeta
  • 500 g Reis
  • Gemüse aus dem TK (Reis, Bohnen, Blumenkohl etc.)
  • etwas Mehl, Butter, Zitronensaft und Milch für die Soße

Hackfleisch, gewürfelte Zwiebeln, das Ei, Kräuter und Gewürze gut mischen. Wenn das Ergebnis zu weich erscheint, einfach noch etwas Paniermehl mit unter mischen.

Aus der Masse Fleischküchle formen, in Paniermehl wälzen und anbraten.

Rosenkohl ausputzen und in Salzwasser kochen.

Den Reis mit Wasser und dem TK-Gemüse leicht gewürzt kochen.

Für die Soße etwas Butter im Topf erhitzen (ca. 2 Esslöffel voll), dazu etwa 4 Esslöffel Mehl geben und unter ständigem Rühren aufquellen lassen. Mit Milch und Wasser immer wieder aufgießen und aufkochen lassen bis die gewünschte Menge und Konsistenz erreicht ist. Mit Salz, Pfeffer und Vegeta abschmecken, einen Schuss Zitronensaft dazu geben.

 

Es darf serviert werden 😀 .

 

FleischküchleGemüsereis

 

 

 

 

 

 

Rosenkohl

 

”Montagsschweinereien”

Advertisements

4 Kommentare zu “Fleischküchle (=Frikadellen ;) ) mit Gemüsereis und Rosenkohl – Montagsschweinereien vom 16.03.2015

  1. Pingback: #Montagsschweinerei Zusammenfassung vom März | giftigeblonde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s