Gastköchin Sina tobt sich aus

Und wieder einmal hat eine Gastköchin bei mir „zugeschlagen“: Die Sina von Giftigeblonde hat für mich einen Gugelhupf mit Schokotropfen gebacken 😀

 

SinasKuchen1

 

 

Hier der Beitrag welchen sie geschrieben hat:

 

 

Heute darf ich mich in Annes Küche austoben, naja backen durfte ich bei mir, essen durften wir auch selber, aber den Blogbeitrag kriegt das Teufelsweib.

 

Dieses Rezept ist bei mir ein Standard Rezept, das ich deshalb so liebe, weil man es wirklich immer wieder abändern kann, Zutaten austauschen, Flüssigkeiten ändern, also nicht gerade die Mengen, aber die Art.

 

Zutaten für eine Gugelhupfform:

4 Eier, getrennt

180 g Staubzucker (Puderzucker)

200 g glattes Mehl

150 g Schokoladetropfen (hier welche von Callebaut)

100 ml Wasser

100 ml neutrales Pflanzenöl (zb. Sonnenblume oder Maiskeim)

1 Essl. selbstgemachten Vanillezucker, oder 1 Päckchen Vanillezucker, fertig gekauft

Staubzucker zum Bestreuen

 

Für die Form zerlassene Butter und etwas Mehl.

 

Die Eidotter mit dem Staubzucker und dem Vanillezucker sehr schaumig rühren.

Die ÖL/Wassermischung in kleinen Mengen unterrühren, dabei immer noch weiter rühren.

Das wird eine ziemlich flüssige Masse, aber das soll so sein.

Die Eiklar steif schlagen.

Das Mehl unterheben, danach den Eischnee.

Ganz zum Schluß die Schokotropfen einarbeiten.

 

Dann den Teig in die Form gießen und bei 170° ca. 1 h backen.

Um zu gewährleisten dass der Kuchen durch ist, mache ich immer die Stäbchenprobe.

 

———-

 

So, ich hoffe ihr probiert das Rezept auch einmal aus und gebt mir/uns eine nette Rückmeldung 😉

 

 

SinasKuchen2

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu “Gastköchin Sina tobt sich aus

  1. Pingback: Den Sonntagskuchen habe ich heute beim Teufelsweib im Blog hinterlassen: Gugelhupf mit Schokotropfen | giftigeblonde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s