Reise durch meinen neu bestückten Gewürzschrank … #2

Ihr erinnert euch an #1 aus dieser Reihe? Hier habt ihr noch einmal den Link da hin: Reise durch meinen neu bestückten Gewürzschrank … #1  😀

Tjoar, und heute geht es weiter 😀 Ich habe ja noch jede Menge neue Gewürze die ich euch vorstellen möchte! Zur Erinnerung: Das hier waren sie alle auf einem „Haufen“ 😉

 

Gewürze1

 

Gewürz22Gewürz21Gewürz20Gewürz19

 

 

 

 

Vanille – ganz -:

Hier gibt es eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten. Die Schote aufmachen und das Mark entfernen und dann bei der Herstellung von z.B. Süßspeisen verwenden. Die Schote kann selber auch für das Aroma bestimmter Speisen und Getränke mitgekocht werden. Oder, wenn man sie einige Tage in Zucker legt, tollen Vanillezucker fabrizieren. Die Schote ist mehrfach wieder verwendbar. Aber immer darauf achten dass sie trocken und luftdicht verschlossen gelagert wird.

Chilipulver 14400 scoville:

Ein wirklich sehr scharfes Chilipulver welches nur in kleinen Mengen verwendet werden sollte. Geeignet für Eintöpfe, Fleischgerichte, Pizzen, Soßen, Chili con Carne etc. Immer dann wenn der gewisse „Pfiff“ gefordert ist 😉 .

Kümmel – ganz -:

Nicht mein Ding, aber sehr viele schwören ja auf Kümmel im Kochtopf ggg. Ich kenne das als Zugabe bei Sauerkraut, auf Backwerk, in diversen Eintöpfen etc.

Koriandersaat – gemahlen -:

Auch sehr vielseitig anwendbar. Ich muss gestehen, hat bisher noch nie den Weg in meine Küche gefunden. Soll gut in die indische Küche passen, Wok Gerichte, Eintöpfe, Currys, Reisgerichte … Werde es ausprobieren 😉

 

Gewürz17Gewürz15

Gewürz13Gewürz14

 

 

 

 

Dänisches Rauchsalz:

Dieses Rauchsalz erhält seine dunkle Färbung durch den langsamen Räucherungsprozess. Ist wegen seines Geschmacks (erinnert an Schinken) bei Vegetariern sehr beliebt. Wohl besonders geeignet seinem Grillgut DEN Geschmack zu verleihen und findet in Europa immer mehr Anhänger. Na denn, Vegetarierin bin ich ja beileibe nicht, trotzdem bin ich schon ganz gespannt darauf wie das Rauchsalz schmeckt 😉 .

Knoblauchpulver:

Na, dazu muss man wohl nichts mehr sagen ggg. Wird bei mir fast überall mit verwendet. In Suppen, Eintöpfen, Gulasch, Soßen, diversen Salaten etc. Ich mag Knobi, und das nicht nur um Vampire abzuschrecken 😀 .

Bohnenkraut – gerebelt -:

Für den Braten genauso geeignet wie für Bohneneintöpfe. Einfach für das gewisse geschmackliche Etwas. Kommt bei mir sogar manchmal in die Bolognese rein.

Petersilie – getrocknet -:

Ab damit in die Suppe, ins Gemüse, Soße, Gulasch, Eintopf, Salat. Wer gerne Kräuter in sein Gericht mischen möchte macht mit Petersilie kaum etwas falsch.

 

Gewürz12Gewürz11Gewürz10Gewürz9

 

 

 

 

Chili – geschrotet – die Türken nennen es auch Pul Biber:

Sehr scharfes Gewürz für Fleisch- und Eintopfgerichte. Findet man ja prinzipiell in türkischen Gerichten wie Döner, Köfte und sogar auf Salat.

Pfeffer, weiß – gemahlen -:

Na wer bisher nicht weiß wo man Pfeffer so verwenden kann 😉 . Immer dann wenn es etwas pikanter werden soll erfolgt der Griff zur Pfefferbüchse, also fast immer …

Zitronenpfeffer:

Eine Mischung aus geschroteten Pfefferkörnern und granulierter Zitronenschale. Sehr schmackhaft in Fischgerichten. Passt aber auch gut zu Huhn, Salaten, Kartoffeln und Tomaten.

Lorbeerblätter – getrocknet -:

Schmeiße ich in den Topf wenn ich Rotkraut koche, Eintopf, Gulasch. Gibt einen guten Geschmack, wird aber vor dem Servieren besser wieder aus dem Topf gefischt 😉 .

 

 

Sooooo, das war´s für dieses Mal, einen habe ich dann noch. Viel Spaß beim Ausprobieren 😀 .

 

 

Advertisements

11 Kommentare zu “Reise durch meinen neu bestückten Gewürzschrank … #2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s