Reisauflauf aus dem Backofen – Günstig & Lecker vom 01.01.15

Neues Jahr, neue Esskultur 😉

Am ersten Tag des Jahres, welchen man eh gerne nutzt sich nicht zu sehr den Bauch voll zu schlagen (die meisten haben das aufgrund ihres Zustandes in der obersten Etage auch nötig hihi) gab es bei uns einen Reisauflauf frisch aus dem Backofen.

 

Die Zutaten sind in meiner Küche meist vorhanden:

500 g Langkornreis

250 g Hühner Innenfilet

Gemüse nach Geschmack, frisch oder tiefgefroren (ich habe tiefgefrorene Karotten, Erbsen und Blumenkohl hinein getan)

1 große Zwiebel

1 kleine Dose geschälte Tomaten

Gewürze, auch nach Geschmack, hier: Salz, Pfeffer, Knobi-Pulver und Curry

IMAG0523

Das Innenfilet in Scheiben schneiden, ähnlich wie bei Geschnetzeltem, und dann zusammen mit dem Reis, Gemüse, Tomaten und in Scheiben geschnittener Zwiebel in eine Auflaufform geben. Alles schön würzen, durchmischen, und mit Wasser auffüllen bis alles gut bedeckt ist. Dann in den Ofen bei 170 ° C (Heißluft, Vorheizen ist nicht nötig). Während den nächsten 35 – 40 min. immer darauf achten dass genügend Flüssigkeit vorhanden ist, bei Bedarf nachgießen. Und natürlich auch mehrmals durchmischen, sonst gibt es Knusperreis ggg.  Dann noch mal 20 min. im Ofen lassen ohne Wasser aufzufüllen, denn schwimmen soll das Essen nicht gerade … ist ja kein Fisch 😛 .

 

Und, was soll ich sagen, schon ist die Mahlzeit servierfertig 🙂

IMAG0525

Wer möchte kann einen frischen Salat dazu machen, oder eine Zitronen-Butter-Soße. Da ich an Silvester nach der Arbeit keinen Salat mehr bekommen habe musste es eben ohne gehen. Dafür haben wir uns jeder eine ordentliche Portion Quark aufgetan (Joghurt geht natürlich auch). Dann kommt einem das ganze nicht so trocken vor.

Zubereitungszeit: 15 min.

Garzeit: 55 – 60 min.

Kosten pro Person in meinem 4-Personen-Haushalt: ca. 1,20 €.

Und nun viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit 😀

 

 

 

 

Kochevent

 

 

 

 

Advertisements

8 Kommentare zu “Reisauflauf aus dem Backofen – Günstig & Lecker vom 01.01.15

  1. Pingback: Rezeptesammlung des Günstig& Lecker Kochevents

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s